Projekte 2016

Planspiel im Fach Sozialwissenschaften vom 06.04.-08.04.2016

Anfang April fand an unserer Schule im Grundkurs Sozialwissenschaften der Q1ein Planspiel zum Thema Europapolitik statt. Dieses war angelehnt an den Lehrplan und vertiefte spielerisch der Wissen der Schülerinnen und Schüler über die Zusammenarbeit der europäischen Institutionen.

Ziel des Planspiels war es die Urteils- und Handlungskompetenz der SchülerInnen zu erhöhen. Dazu schlüpften Sie in verschiedene Rollen (Abgeordnete der EU Parlaments, Fachminister im Ministerrat, Experte der EZB oder Mitglied der Kommission), um einen Gesetzentwurf der Kommission zu lesen und zu verabschieden.

Doch auch nach intensiver Arbeit am Gesetzentwurf zur Bewältigung der europäischen Schulden- und Haushaltskrise konnten sich Parlament und Rat am Ende nicht auf ein Gesetz einigen, so dass es nicht verabschiedet wurde.

Das Ziel des Spiels den SchülerInnen politische Prozesse auf europäischer Ebene verständlich zu machen wurde trotzdem erreicht.

Als krönender Abschluss der Planspiels fand am 08.04. eine Fahrt nach Brüssel zum EU Parlament statt, um zu erleben wo europäischer Politik gemacht wird. Die SchülerInnen können Sie nun aufklären warum es zwei EU Parlamente, eines in Brüssel und eines in Strasbourg, gibt. Oder wissen Sie es?

 

 

Projekt "Willkommen in Troisdorf"

Auch in diesem Jahr engagieren sich Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 10-13 in dem Schulprojekt "Willkommen in Troisdorf". Sie unterrichten Flüchtlinge in Deutsch oder betreuen Kinder, während Mütter am Sprachkurs teilnehmen. Außerdem wurde gemeinsam in der Schulküche gekocht und vierzehntägig gemeinsam Sport getrieben.

Einmal im Monat findet das Willkommenscafe in der Martin-Luther-Kirche in Oberlar statt, bei dem freundschaftliche Bande geknüpft werden und neue Angebote der Schüler/-innen vorgestellt werden können. Das Café heißt selbstverständlich auch alle schulexternen Interessenten willkommen.

Die nächsten Termine: 05.11.2016 / 03.12.2016 / 21.01.2017 / 18.02.2017 / 18.03.2017 / 13.05.2017 / 10.06.2017, immer von 11-14 Uhr.

Neben den regulären Angeboten werden auch Ausflüge getätigt. So fuhren wir im Juli gemeinsam mit den neuen Flüchtlingskindern, die hier zur Schule gehen, zum Odysseum in Köln.

Für diese herausragende ehrenamtliche Arbeit wurden unsere Schüler/-innen bereits mit dem Heinz-Westphal-Preis des Bundesministeriums ausgezeichnet.

Seit geraumer Zeit interessieren sich immer jüngere Schüler/-innen für eine Mitarbeit im Projekt. Wer ebenfalls Lust hat bei uns mitzuhelfen oder das Café zu besuchen, findet unseren Kontakt auf unserer Facebookseite unter dem Namen "Willkommen in Troisdorf" oder schreibt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang