Archives for March 2019

Windows 10 erkennt das Android Phone nicht – Wie lösen?

Wenn Sie auf das Problem stoßen, dass Windows 10 ein Android-Smartphone nicht erkennt, seien Sie nicht frustriert. Du bist nicht allein. Eine große Anzahl von Benutzern hat berichtet, dass einer der Häufigsten Fehler ist: Windows 10 erkennt Smartphone nicht. Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Methoden zur Fehlerbehebung, die Ihnen helfen sollen, diese zu beseitigen.

Verfahren 1. Installieren Sie den richtigen USB-Treiber zur Behebung von Windows 10 erkennt Android-Telefon nicht.

Windows erkennt Android nichtIm Allgemeinen wird der USB-Treiber automatisch installiert, nachdem Sie Ihr Android-Telefon mit Ihrem Windows 10-Computer verbunden haben, damit es ordnungsgemäß funktioniert. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Ihr Windows nicht den richtigen USB-Treiber für Ihr Smartphone installiert. Daher müssen Sie einen geeigneten USB-Treiber installieren, um das Problem zu beheben, dass Windows 10 Ihr Android-Smartphone nicht erkennt. Wenn Sie keine Ahnung haben, welchen USB-Treiber Sie herunterladen müssen, können Sie ein professionelles Tool zum Herunterladen von Updates verwenden, wie beispielsweise Driver Talent. Driver Talent, das als der sicherste und schnellste Weg zum Aktualisieren von Treibern bekannt ist, könnte automatisch den kompatibelsten Grafiktreiber für Windows 10 herunterladen und installieren.

1. Scannen Sie Ihren Computer

Starten Sie das Fahrertalent. Klicken Sie auf “Scannen”, um einen vollständigen Scan Ihres Computers durchzuführen und Ihre Treiberprobleme zu diagnostizieren. Der problematische Grafiktreiber wird in Sekundenschnelle erkannt.

2. Den richtigen USB-Treiber für Windows 10 herunterladen

Klicken Sie auf “Peripherietreiber”, um zum Abschnitt “Peripherietreiber” zu gelangen. Der kompatible USB-Treiber wird angezeigt. Klicken Sie auf “Install”, um die USB-Treiber für Ihr Android-Telefon zu installieren.

3. Neustart des Computers

Nachdem die USB-Treiberinstallation abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Verfahren 2. Installieren Sie das Media Feature Pack, um Windows 10 in Angriff zu nehmen, das Android Phone kann nicht erkannt werden.

Wenn Sie Dateien zwischen Ihrem Windows 10-Computer und Ihrem Android-Smartphone übertragen möchten, benötigen Sie das MTP-Protokoll, das mit dem Windows Media Player (WMP) verbunden ist. Einige Versionen von Windows 10 verfügen jedoch nicht über WMP, was zu dem Problem führen kann, dass Windows 10 Ihr Android-Smartphone nicht erkennen kann. Um das Problem zu lösen, können Sie versuchen, das Media Feature Pack für die N- und KN-Version von Windows 10 von der Microsoft-Website herunterzuladen und zu installieren.

No Comments

Intel Core i7-9700K versus AMD Ryzen 7 2700X: Was ist der beste 8-Kern-Prozessor?

Wenn Sie etwa 350 Dollar für einen leistungsstarken 8-Core Mainstream-Prozessor ausgeben müssen, haben Sie derzeit zwei Möglichkeiten: Intels INTC -0,53%.

Core i7-9700K oder AMDs Ryzen 7 2700X. Dazwischen liegen etwa 80 Dollar, wobei die AMD-CPU Ihnen viel Abwechslung bietet, von 400 Dollar bei 330 Dollar, während Intels neue 8-Core-CPU derzeit 409 Dollar kostet – ein Grund, warum der Core i9-9900K nicht wirklich mit etwas zu vergleichen ist, was AMD im Moment hat – er ist viel teurer als die Ryzen-CPU, aber auch viel schneller, was Sie erwarten würden. Der eigentliche Test ist also zwischen diesen beiden CPUs.

Die Ryzen 7 2700X hat Simultanes Multithreading, dazu doppelt so viele Threads wie Kerne (8/16), während der Core i7-9700K keine eigene Version von Intel hat – Hyper-Threading, also acht Kerne und acht Threads – entschieden weniger Leistung für Multithread-Workloads.

Auf der anderen Seite hat die Intel-CPU wesentlich höhere Frequenzen. Tatsächlich ist sogar sein All-Core-Boost von 4,6 GHz höher als der maximale Boost der AMD-CPU von 4,3GHz – etwas, das ihm bei Spielen und leicht getarnten Benchmarks durchaus helfen könnte, aber reicht es aus, wenn er das Defizit an Threads ausgleicht? Schließlich gibt es noch den Cache. Der 8 Kern Prozessor AMD gewinnt hier mit dem Doppelten des L2-Cache und 33% mehr L3-Cache.

AMD Ryzen - einer der besten Prozessoren

Prüfung – DAS KANN DIR AUCH GEFALLEN

Ich habe 16GB Dual-Channel Corsair Vengeance 3000MHz DDR4 Speicher mit beiden CPUs verwendet, Zotac GeForce GTX 1080 AMP! Edition Grafikkarte, zusammen mit einer Samsung 512GB 960 Evo SSD, Corsair H100i RGB Platinum Kühler und Corsair RM850i Netzteil. Ich habe MSI’s MEG Z390 Ace Mainboard für Intel CPUs und für AMD CPUs verwendet, Gigabyte’s X470 Aorus Ultra Gaming. Ich habe die neueste Version von Windows 10 mit installierten Spectre- und Meltdown-Sicherheitspatches verwendet.

AMD Ryzen 7 2700X Übertaktung: 4,25GHz

Intel Core i7-9700K Übertaktung: 5,1 GHz

Ergebnisse

 

Während es hier ein Sieg für Intel war, war der Unterschied in diesem GPU-abhängigen Spiel kaum spürbar, da weniger als 2fps die minimalen und durchschnittlichen Frameraten hinzugefügt wurden. Da es so einfach zu spielen ist, habe ich auch die Auflösung auf 1440p erhöht.

Ein weiteres GPU-gebundenes Spiel, die Ergebnisse lagen hier innerhalb der Fehlergrenze auf breiter Front, während das etwas höhere Ergebnis für die Stock Speed Ryzen 7 2700X darauf zurückzuführen sein könnte, dass die Stock Boost Frequenz höher ist als der All-Core-Übertaktung, die ich erreicht habe.

Far Cry 5 hingegen scheint Kerne und Frequenz zu lieben und lehnt sich etwas mehr an die CPU an, aber hier gewannen die höheren Frequenzen der Intel CPU den Tag, mit einem deutlichen Vorsprung vor AMD.

Ashes of the Singularity war ein weiterer Fall von höheren Frequenzen, und selbst der Core i7-8700K schaffte es, den Ryzen 7 2700X zu schlagen.

Deus Ex ist ein Spiel, bei dem ich erhebliche Fortschritte bei AMD-CPUs gesehen habe, die einen schnelleren Speicher als das hier verwendete 3.000 MHz-Kit verwenden, aber alle Dinge sind gleich, der Core i7-9700K hat einen dominanten Vorsprung bei Lagergeschwindigkeit und bei Übertaktung.

Zurück zu den GPU-gebundenen Tests und die Unigine Superpositionswerte lagen für beide CPUs innerhalb der Fehlergrenze. Einige Spiele werden auch so reagieren, besonders bei höheren Auflösungen, aber einige sehen immer noch eine bessere Leistung der Intel-CPUs.

Erstellung von Inhalten

Jetzt kommen wir in den Bereich der Multithread-Workloads und Premier Pro hat hier sowohl AMD als auch Intel gewonnen. Bei Lagerbestandsgeschwindigkeit war der Ryzen 7 2700X am schnellsten, aber nach der Übertaktung reichte der massive Frequenzvorteil der Intel-CPU aus, um sie an der AMD-CPU vorbeiziehen zu sehen, was eine Leistungssteigerung von 10% bedeutet. In diesem kurzen 4K-Videoprojekt, das 20 Sekunden entsprach, sehen Sie bei längeren Exporten eine zusätzliche Minute Bearbeitungszeit für alle 10 Minuten, die für den Export des Videos benötigt wird.

Interessanterweise sah HandBrake nicht die gleichen Vorteile durch die Übertaktung der Intel CPU, zumindest konnte es die Ryzen CPU nicht schlagen. Stattdessen entsprach die Intel-CPU nach der Übertaktung dem 8-Kern von AMD, während der Ryzen 7 2700X bei Lagergeschwindigkeit einen erheblichen Vorsprung hatte.

Der Bildbearbeitungstest des PCMark 10 favorisiert in der Regel AMD-CPUs und das war hier nicht anders, denn der Ryzen 7 2700X schlägt den Core i9-9900K, egal der Core i7-2700X.

Die Single-Core-Leistung ist in der Regel ein guter Indikator dafür, wie eine CPU bei leicht getarnten Workloads abschneidet oder überall dort, wo nicht alle Cores und Threads voll ausgelastet sind, und trotz vieler Fortschritte in Software und Spielen mit mehrgängigen Workloads wie DX12 ist dies immer noch ein sehr wichtiger Maßstab, um zu messen, wie schnell Ihre CPU weniger multi-threaded Software sein wird. Auch hier profitieren Ryzen-CPUs von der Verwendung von schnellerem Speicher, aber der Core i7-9700K bietet immer noch eine viel bessere Leistung, vor allem dank seiner höheren Frequenzen.

Der Spieß umgedreht, wenn wir in Cinebench in den Multicore-Modus wechseln, denn der Ryzen 7 2700X ist der zweitgrößte nach dem mächtigen Core i9-9900K und viel schneller als der Core i7-9700K. Sogar die Übertaktung der letzteren ist immer noch nicht abgeschlossen.

Nachfolgend finden Sie die abschließenden Tests, die den Stromverbrauch betreffen – wahrscheinlich die am wenigsten signifikanten hier, zum Teil aufgrund der Tatsache, dass dies für PC-Enthusiasten oft nicht von primärem Interesse ist, aber auch, weil es sehr wenig Unterschiede zwischen der AMD- und der Intel-CPU gibt. Beide zogen unter Last bei Stockgeschwindigkeit rund 230W und bei Übertaktung etwa 300W – sicherlich nichts, was den Kauf eines über das andere rechtfertigt.

Fazit – Welche ist die beste Gaming-CPU?

Da der Core i7-9700K deutlich mehr kostet als der Ryzen 7 2700X, muss er auch deutlich schneller sein, um diesen Kampf zu gewinnen. In den eher CPU-gebundenen Spieltests war dies sicherlich der Fall. Far Cry 5, Ashes of the Singularity und Deus Ex alle Punkte auf der Intel CPU sind das zusätzliche Geld wert, wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Bildrate aufgrund der CPU-Auswahl einen Treffer erleidet. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, wie wir in World of Tanks and Shadow of the Tombraider gesehen haben, selbst bei 1080p, was nicht nur die mit Abstand beliebteste Spieleauflösung ist, sondern auch die wahrscheinlichste, um CPU-gebundene Tendenzen zu erkennen.

Nicht nur das, sondern auch die Entscheidung für 3200MHz oder 3466MHz Speicher kann die Leistung auch bei AMD-Systemen verbessern, und das für oft nicht viel mehr Geld. Wenn Sie eine große Auswahl an Spielen spielen, dann ist es wahrscheinlich ratsam, die Prämie für die Intel-CPU zu zahlen, besonders bei niedrigeren Auflösungen oder wenn Sie eine relativ leistungsstarke Grafikkarte haben. Wenn man aber nur eine Handvoll Titel regelmäßig spielt und sie sehr GPU-gebunden sind wie Shadow of the Tombraider oder in meinem Fall ein großer World of Tanks Fan, dann macht die CPU-Auswahl, zumindest unter den 6- und 8-Core-CPUs, die ich hier getestet habe, fast keinen Unterschied. Das Problem bei der Empfehlung des Core i7-9700K ist jedoch, dass der Core i7-8700K hier genauso schnell ist und 40 Dollar weniger kostet, was bedeutet, dass es vielleicht eine bessere Wahl ist, wenn auch offensichtlich keine Acht-Kern-CPU.

Welche ist die beste CPU für die Erstellung von Inhalten?

Glücklicherweise ist dieser Teil etwas einfacher, da es nur einen Test gibt, bei dem der Core i7-9700K den Ryzen 7 2700X schlug, der in Adobe Premier Pro war, als er übertaktet wurde. Überall sonst ist die AMD CPU mit ihren zusätzlichen Threads die bei weitem bessere Wahl. Sie ist deutlich langsamer oder nur so schnell wie die AMD-CPU in anderen Tests, was bedeutet, dass es wenig Sinn macht, das Extra für den Core i7-9700K zu zahlen – sein Mangel an Hyper-Threading schadet ihm wirklich gegen das Flaggschiff von AMD.

Beste CPU insgesamt?

Offensichtlich gibt es hier Nachteile für beide CPUs. Der Core i7-9700K ist in einigen Spielen schneller, aber es gibt viele Titel, bei denen er keinen Vorteil gegenüber AMD bietet. Es fehlt auch in mehreren Content Creation Tests und hat auch keinen Vorteil beim Stromverbrauch. Das Ryzen 7 2700X hat keine Probleme bei der Erstellung von Inhalten, aber es ist immer noch ein wenig langsam in einigen alten und neuen Spielen. Kurz gesagt, es gibt keinen klaren Gewinner.

Wenn Contenterstellung und Casual Gaming Ihre Sache sind, dann ist der Ryzen 7 2700X nicht nur die billigere Option, sondern auch sehr oft schneller, wenn es um Multithreading-Leistung geht. Wenn Sie jedoch hauptsächlich spielen, dann ist der Core i7-9700K die bessere Option, obwohl Sie nicht in allen Spielen spürbare Gewinne sehen werden. Glücklicherweise ist es auch bei der Erstellung von Inhalten kein Kinderspiel.

No Comments